Uniterre

Bäuerinnen- und Bauernorganisation

In ökologischer, aber vor allem in sozialer und wirtschaftlicher Hinsicht, scheitert die schweizerische Agrarpolitik. Die bäuerliche Landwirtschaft ist gefangen im Würgegriff zwischen Wettbewerb und Preisdruck, Freihandel, der Forderung nach mehr Unternehmertum, Tierwohl und dem berechtigten Ruf nach mehr Nachhaltigkeit und Klimagerechtigkeit. Die Preise für Produktionsmittel und Investitionen steigen stetig, während die Verkaufspreise weit hinter den Produktionskosten zurückbleiben. Das Ergebnis: Täglich werfen 2 -3 Betriebe das Handtuch.

Uniterre setzt sich für eine bäuerliche, nachhaltige, kostendeckende und solidarische Landwirtschaft und für gesunde Nahrungsmittel für alle ein.

Besuchen Sie unsere alte Webseite.

Stoppt die Zwangsräumung! Unterstützung für die Wanderarbeiter*innen in El Wallili

Offiziell wird behauptet, dass den Bewohner*innen von “El Wallili” eine alternative Unterkunft angeboten wird. Tatsächlich ist keine der von den Behörden erwähnten Siedlungen fertig-gestellt und bietet ausreichend Platz für die 500 Bewohner*innen von “El Wallili”.

Empfehlungen für die Umsetzung der UNDROP in der Schweiz

Die Universelle Periodische Überprüfung (UPR) ist ein UNO-Mechanismus zur Überwa-chung der Lage der Menschenrechte in allen Mitgliedsländern. Für die Schweiz fand sie das letzte Mal am 27. Januar 2023 statt.

Kollektivmitglieder für das Permakulturprojekt ‚Snack de Heck‘ in Wiedlisbach gesucht

Hast du Lust, ein junges Projekt mit aufzubauen, das Gemüse- und Obstanbau, Regeneration des Bodens, Förderung der Biodiversität und Selbstversorgung zum Ziel hat? Von 3ha Land bewirtschaften wir eine knappe Hektare mit Gemüse. Auf ca 1ha haben wir ein Beeren- und...

Bauern, Bäuerinnen und Konsumierende füttern die Rekordumsätze der Grossverteiler!

Während die Migros-Gruppe einen Rekordumsatz von über 30 Milliarden CHF erzielt hat und der Umsatz von Coop für das Jahr 2022 auf 34 Milliarden CHF (+7,3%) ansteigt, kündigen beide Gruppen neue Preiserhöhungen, insbesondere bei Milchprodukten an. So kostet bei Coop...

Gesucht: Co-Verantwortliche/r Gemüsebau 80%

Die in der Ajoie im Kanton Jura gelegene Gemüsebaugenossenschaft La Clef des Champs bewirtschaftet einen Garten auf einer Parzelle von 3,2 Hektar. 2 Hektar sind für den Anbau mit einer grossen Vielfalt an Gemüsesorten reserviert, der Rest ist der Biodiversität gewidmet. Wir befolgen seit 1982 die Richtlinien des biologischen Landbaus unter dem Schweizer Knospe-Label und arbeiten nach dem Prinzip der solidarischen Landwirtschaft (Solawi).

Gefällt Ihnen unsere Organisation?

Dann werden Sie jetzt Mitglied, indem Sie dem untenstehenden Link anklicken!

Möchten Sie uns unterstützen?

Wir freuen uns über Ihre Hilfe, damit wir uns weiterhin für eine nachhaltigere und solidarischere Landwirtschaft einsetzen können!

Wollen Sie auf dem Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie alles über aktuelle Themen, Neuigkeiten und bevorstehende Veranstaltungen.

Feb 2023
08 Februar 2023
Culinarium alpinum, Mürgstrasse 18
Stans,
+ Google Karte

Wie ernähren wir uns in Zukunft? Podium Landwirtschaft und Gesellschaft.

Klimawandel, Artensterben, tiefe bäuerliche Einkommen, steigende Preise – wie begegnen wir den vielschichtigen Herausforderungen unseres Ernährungssystems? Wir diskutieren wissenschaftliche Erkenntnisse und vielversprechende Ansätze aus Praxis und Politik. Teilnehmende des Podiums: […]

Find out more »
Mrz 2023
07 März 2023

Semaine de la durabilité UNIL – EPFL

Uniterre tiendra un stand à la semaine de la la durabilité organisée par UNIPOLY Plus d'info à venir

Find out more »
12 März 2023
launchlabs, Dornacherstrasse 192
Basel, 4053
+ Google Karte

Samensonntag Basel

Unabhängige Samentauschbörse organisiert von Bäuerinnen und Bauern sowie zivilgesellschaftlichen Akteur*innen. Zusätzlich zur Tauschbörse findet ein Rahmenprogramm zum Thema "Zugang zu Land" statt. Weitere Informationen folgen!

Find out more »
24 März 2023

Assemblée générale d’Uniterre // Hauptversammlung Uniterre

Rendez-vous pour notre AG le 24 mars, 10h00-15h00, accueil dès 9h30, au Restaurant le Tempo, à Yverdon-les-Bains. Un repas canadien pris en commun au terme de l'assemblée   Treffpunkt für […]

Find out more »
Apr 2023
07 April 2023
Terrain Gurzelen, Champagneallee 2
Biel/Bienne, 2502
+ Google Karte

7. Begegnungsallmend auf dem Terrain Gurzelen in Biel

Die Begegnungsallmend entstand 2017 in Anlehnung an Reclaim The Fields und dem Willen, sich Land, Ressourcen und Produktionsmittel, Wissen und Erfahrungen anzueignen und diese zu kollektivieren. Die Treffen bieten Raum […]

Find out more »