Anlässlich der Konferenz zur EU MILCHPOLITIK organisiert von der Confédération Paysanne und der European Coordination Via Campesina (ECVC) in Fougères am 29. November,veröffentlichen ECVC , EMB (European Milk Board) und FFE (Fairness for Farmers in Europe) folgende Erklärung:
Protestaktion der schweizerischen und europäischen Milchbauern:Butterberge nicht verramschen, sondern vermeiden
Schweizer Milchbauern und Milchbäuerinnen haben heute zusammen mit europäischen Kolleginnen und Kollegen in Basel und in Genf eindrücklich demonstriert, wie unsinnig Exporte zu Dumpingpreisen sind.
Brüssel, den 13. Februar 2008Resolution der europäischen MilcherzeugerAKTIVE MARKTSTEUERUNG:
MÄRKTE IM GLEICHGEWICHT - FAIRE PREISESeit dem Jahr 2007 entwickeln sich die europäischen und internationalen Milchmärkte erstmals seit langem positiv. Bedingt durch die extrem niedrigen Erzeugerpreise für Milch in den Vorjahren ging die Produktion in einigen Regionen stark zurück, so dass Überschüsse und Lagerbestände in der EU abgebaut wurden. Auch die Ausfuhren von Milchprodukten aus der EU gingen zurück, so dass der Weltmarktpreis für diese ebenfalls spürbar anstieg.